Startampel

Startampel

Die Startampel von Carrera ist ja schön und gut, aber die Abmessungen sind einfach zu groß – insbesonders wenn man eine Bahnschon fertig aufgebaut und modeliert hat. Aus diesem Grund hab ich mich mal daran gemacht die Ampel umzubauen.

Wie sollte Sie denn aussehen. Ich entschied mich für ein Metallgestell. Ab in den Baumarkt, Vierkant Alurohr und Fliesenabschlussleisten besorgt. Diese auf Maß zugesägt (Gesamthöhe 14cm) und zusammen geschraubt.

Dann ging es an die Startampel. Das genze Teil erstmal auseinander bauen und die Innereien freilegen. Dann die Halterung, welche die Platine und die LED´s halten aus dem Ampelbogen aussägen b.z.w. mit einem Cuttermesser heraus trennen.

Die Leitungen müssen natürlich verlängert werden. Die Leitungen zieht man dann durch das Alurohr und schneidet sie auf Länge zu.

IMG_2377 IMG_2378
IMG_2379 IMG_2381
IMG_2382 IMG_2383
Dann baut man den vorher ausgesägten Platinenhalter in den neuen Träger ein und verlötet die Leitungen. IMG_2386 IMG_2387
IMG_2389 IMG_2390 Das fertige Ergebnis integriert sich wunderbar in die vorhandene Anlage und hängt direkt über der Start/Ziellinie und den CU Sensoren.

Nachträglich wurden in die Startampel dann noch jeweils zwei grüne und gelbe LEDs eingebaut. Die grünen LEDs zeigen Rennen freigegeben, die gelben LEDs Chaos an und werden von der Cockpit USB Box gesteuert.

IMG_3712 IMG_3713 IMG_2401
Startampel neu 2014

Die Ampel über der Fahrbahn gefiel mir nach einiger Zeit nicht mehr. Außerdem hat jeder die Ampel über der Fahrbahn. Also ein neues Design her. Hab die Ampel nun links neben der Fahrbahn aufgebaut. Der Countdown läuft nun von unten nach oben. Unter den roten LEDs sind noch die Gelblicht farben LEDs und die Grünen LEDs für Rennen.

IMG_0703 IMG_0709 IMG_0710 IMG_0711 IMG_0712

Kommentare sind geschlossen